Sammelkremationen: Mobile  Tierbestattung Kukla

in Wien, Niederösterreich und im Burgenland durch

Bei einer Sammelkremierung werden bis zu fünf Tiere miteinander kremiert. Wenn Sie sich mit dem Gedanken nicht anfreunden können, Ihr geliebtes Tier in der Tierverwährung zu entsorgen und die Asche nicht aufbewahren möchten und trotzdem für Ihren Liebling einen würdevollen Abschied für die treue Zeit, dann entscheiden Sie sich für die Sammelkremation. Bei der Mobilen Tierbestattung Kukla erhalten Sie gerne nähere Informationen.

Nach der Kremierung findet eine Beisetzung statt

Diese Asche, die bei der Sammelkremation entsteht, wird anschließend durch das Krematorium pietätvoll bestattet. Gerne können Sie als Besitzer eine kleine Menge der Asche entnehmen und mit nach Hause nehmen. Bitte beachten Sie dabei aber, dass es sich dabei nicht um 100% reine Asche des eigenen verstorbenen Tieres handelt, sondern auch die Asche der anderen Tiere dabei ist. Als Alternative kann ich  Ihnen die Einzelkremation empfehlen und Sie gerne auch darüber informieren, so dass Sie eine optimale Entscheidung treffen können.

Die Mobile Tierbestattung Kukla informiert Sie gerne

Gerne bringe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Vorteile, aber auch die Nachteile einer Sammelkremierung näher. Auf Wunsch stelle ich Ihnen auch die Alternative der Einzelkremierung vor. Wenn Sie gerne vorsorgen möchten, um Ihrem Tier einen würdevollen Abschied zu ermöglichen, ohne dass Sie sich dafür in große Umkosten stürzen müssen, dann bin ich ebenfalls Ihre Ansprechpartnerin im Raum Wien, Niederösterreich und im Burgenland.